Georg

Georg Thalhammer ist seit jungen Jahren Unternehmer mit Passion. Ob als ehemaliger Bio-Landwirt oder mit dem heutigen Betrieb, als Spezialist für die Vermarktung von frischem Bio-Gemüse und Bio-Kräutern sowie der Herstellung von hochwertiger Bio-Feinkost.
Die Firma Georg Thalhammer - Gesundes von Feld und Wald wurde 2008 als Handel mit frischen Bio-Lebensmitteln gegründet, mit dem Ziel Synergien zwischen Landwirt, Vermarkter und Handel zu nutzen und zu bündeln.
Die erste Kultur war der Hokkaidokürbis. Georgs Lieblingsfrucht.

Im Schicksalsjahr 2012 fielen viele Kürbisse witterungsbedingt aus der Handelsnorm und ein finanzieller Ausfall für die Erzeuger, wie auch Georgs Unternehmen war absehbar. Er rief eine Kürbisrettungsaktion ins Leben und ließ 50 Tonnen Kürbisse zu Püree verarbeiten, um daraus z.B. Kürbissuppe herzustellen. Dadurch sollten wirtschaftliche Ausfälle wie auch Lebensmittelverlust reduziert werden. Ein Abenteuer beginnt.

Die Produktentwicklung startete bei Null und 2014 wurde auf der Weltleitmesse BIOFACH das erste Produkt Kürbisketchup präsentiert. Überraschend wurde dieser mit dem Best New Product Award prämiert.

Hier begann der Aufbau einer eigenen Manufaktur und für manche Produkte die Zusammenarbeit mit Partnerbetrieben. Seither werden Kürbisse “2. Wahl” zu Feinkostprodukten weiterverarbeitet und unter der Marke Georg vermarktet. Beinahe jedes Jahr durften wir uns über eine neue Auszeichnung auf der Biofach freuen.

Auch im Frischebereich hat sich Einiges getan. Neben weiteren Kulturen hat sich die Packstation technisch weiterentwickelt.
Jedes Frühjahr wird in zertifizierter Wildsammlung Bärlauch gesammelt und frisch vermarket oder weiterverarbeitet. Gefolgt von frischem Knoblauch und im Sommer Basilikum. Ganz neu ist das Projekt Wildheidelbeeren.

Immer dem Leitbild nach: Gesundes von Feld und Wald.

Georg Thalhammer wurde in die 4. Generation einer Bauernfamilie in Oberbayern geboren. Das hat ihn nachhaltig geprägt und bis heute ist ihm eine familiäre Atmosphäre im Betrieb wichtig.

Er ist außerdem Mitgründer des Bio-Verbands Biokreis und Partner von Demeter und Bioland.

Bio für alle.
Wie früher, als noch keine Kennzeichnungvon Bio-Produkten nötig war.
Weil von Natur aus alles Bio war soll für jeden erreichbar und eine Selbstverständlichkeit sein.
Als Lösung für unsere Gesellschaft, gesunde Lebensmittel, sauberes Grundwasser und lebendige Böden.